Dienstag, 31. Januar 2012

So kann's weitergehen

Jetzt scheint es offiziell zu sein: Laut einem brandneuen Artikel von Deadline, der sich um die filmischen Zukunftspläne von 20th Century Fox dreht, wird Matthew Vaughn beim Sequel zu "X-Men: Erste Entscheidung" definitiv wieder auf dem Regiestuhl Platz nehmen. Und als ob diese Nachricht allein nicht schon erfreulich genug wäre, erfahren wir außerdem, dass auch Rupert Wyatt zurückkehrt und im Nachfolger von "Planet der Affen: Prevolution", dem zweiten Blockbuster-Hit 2011 aus dem Hause Fox, erneut das Zepter schwingt. Die Verträge mit den Erfolgsregisseuren sollen bereits unter Dach und Fach sein. Wenn ihr nun erleichtert aufatmet, willkommen im Club! Damit steigen die Chancen beträchtlich, dass zwei fantastische Filme des vergangenen Kinojahres zwei ebenso fantastische Fortsetzungen spendiert bekommen. Dass alle wichtigen Darsteller wieder mit von der Partie sein werden, gilt zumindest im Falle des nächsten "X-Men"-Teils als offenes Geheimnis. Schließlich hat sich Magneto Michael Fassbender schon so seine Gedanken gemacht, wie sich sein Charakter entwickeln könnte. Doch auch Andy Serkis wird es sich sicherlich nicht nehmen lassen, ein weiteres Mal in die Haut von Oberaffe Caesar zu schlüpfen. Bis es handfeste Informationen zu Cast, Handlung oder Starttermin beider Filme gibt, müssen wir uns aber noch ein Weilchen gedulden. Derzeit wird an den jeweiligen Drehbüchern geschraubt.

Kommentare:

  1. Das sind wahrlich gute Neuigkeiten. Ist ja immer schöner, wenn die gleichen Regisseure auch die Fortsetzung drehen.

    AntwortenLöschen
  2. Dass vom zuletzt erschienen X-Men eine Fortsetzung kommt, war, zumindest fuer mich, ziemlich klar. Ist auch gut so, denn "Erste ENtscheidung" war verdammt gut.

    Was mich aber um einiges mehr freut ist die gleiche Nachricht in Bezug auf Planet der Affen Prevolution. Ich bin unglaublich gespannt darauf, wie es weitergeht. Wird der Film unmittelbar ode rkurz nach dem Vorgaenger anschließen oder sind einige Jahre ins Lang gegangen? Da koennten viele Szenarien moeglich sein - ich kanns kaum noch abwarten! Tolle Meldung.

    AntwortenLöschen
  3. Oh ja, darauf bin ich auch schon gespannt wie ein Flitzebogen. Es gibt wirklich viele verschiedene Möglichkeiten, wie sie die Geschichte fortsetzen könnten. Ich rechne ja mit einem Zeitsprung von ein paar Jahren, nach dem die Menschheit schon stark dezimiert ist. Und damit, dass es unter den Affen zu Reibereien kommt, denn das wurde ja schon mehr oder weniger angedeutet (Stichwort alternatives Ende).

    AntwortenLöschen